Home
Schulen
KG/PS Himmelried
Schulzahnpflege

Schulzahnpflege

Liebe Eltern

Einmal jährlich findet eine Untersuchung der Kinder durch Schulzahnärzte oder Schulzahnärztinnen zur Feststellung des Zustands der Zähne und deren Mängel statt.

Pro Schuljahr erhalten Sie ein Kontrollblatt durch die Schulleitung. Nach der jährlichen Untersuchungen. geben die Eltern der Schulleitung das Kontrollblatt ab.

Wenn das Kontrollblatt nicht abgegeben wird, erfolgt durch die Schulleitung eine Meldung an die Gemeinde. Im Wiederholungsfall, kann der Gemeindebeitrag entfallen.

Ausserdem:
Wir empfehlen Ihnen die Durchsicht des Schulzahnpflege-Reglements Ihrer Gemeinde.


SCHULZAHNPFLEGE – REGLEMENT

Die Einwohnergemeinde Himmelried beschliesst:

1. ALLGEMEINES

Die Schulzahnpflege bezweckt, die Zahnverderbnis und ihre Folgen durch vorbeugende Massnahmen und Behandlung zu bekämpfen. Sie umfasst sämtliche schulpflichtigen Kinder und die Kinder im Kindergartenalter, welche in der Einwohnergemeinde Himmelried Wohnsitz haben.


2. UNTERSUCHUNGEN UND VORBEUGENDE ZAHNPFLEGE

2.1 Die vorbeugende Zahnpflege ist Aufgabe der Eltern, des Schulzahnarztes, der Lehrerschaft und der Schulbehörde. Alle schulpflichtigen Kinder und Kinder im Kindergartenalter werden jährlich einmal untersucht. Die Kosten gehen zu Lasten der Gemeinde und des Kantons. Die Inhaber der elterlichen Gewalt sind vom Resultat der Untersuchung zu benachrichtigen.

2.2 In Absprache mit den Schulzahnärzten werden die jährlichen Kontrollen mit den Lehrern innerhalb der Schulzeit festgesetzt.

2.3 Die Kosten der kollektiven Prophylaxe-Massnahmen gehen zu Lasten der Gemeinde und des Kantons.

2.4 Der Schulvorsteher ist für die Organisation der Schulzahn pflege verantwortlich.


3. BEHANDLUNG

3.1 Die Behandlung erfolgt durch die von der Gemeinde vertraglich verpflichteten Schulzahnärzte. Ausnahmen sind möglich für Kinder, die sich während der ganzen Schulzeit in einem Heim aufhalten.

3.2 Bei einem freigewählten Zahnarzt hat der Inhaber der elterlichen Gewalt sämtliche Kosten zu übernehmen.

3.3 Der Schulzahnarzt kann die Primarschüler von Himmelried regelmässig zur Kontrolle und Behandlung aufbieten.

3.4 Kommt ein Kind wiederholt nicht zur Kontrolle oder Behandlung, kann die Beitragspflicht der Gemeinde herabgesetzt werden.

3.5 An die Kosten für Behandlungen, die durch einen Spezialisten ausgeführt werden müssen, werden die Gemeindebeiträge ausgerichtet, wenn eine Ueberweisung durch den Schulzahnarzt vorliegt und die Behandlung nach Schulzahnpflegetarif verrechnet wird.

3.6 Die notwendigen Behandlungen sind innert 3 Monaten nach der schulzahnärztlichen Untersuchung vorzunehmen.

3.7 Wenn die Kinder nicht zur Behandlung erscheinen, oder die Weisungen über die Behandlung der Zähne nicht befolgen, wird nach erfolgloser Mahnung durch die Schulkommission und schriftlicher Orientierung an den Inhaber der elterlichen Gewalt die Beitragspflicht herabgesetzt.


4. FINANZIELLES

4.1 Der Schulzahnarzt verpflichtet sich vertraglich zur Behandlung aller Kinder nach dem vom Regierungsrat festgelegten Tarif. 

4.2 Der Schulzahnarzt wird für seine Leistungen durch die Gemeinde entschädigt. Er hat ihr für die Untersuchungs- und Behandlungskosten halbjährlich Rechnung zu stellen. Die Behandlungskosten sind vom Inhaber der elterlichen Gewalt entsprechend seiner finanziellen Leistungsfähigkeit teilweise zu übernehmen. Die Beitragsleistung richtet sich nach dem zu diesem Reglement gehörenden Regulativ. 

4.3 Nach erfolgter Behandlung der Kinder durch den Schulzahnarzt stellt die Gemeindeverwaltung dem Inhaber der elterlichen Gewalt für seinen Anteil Rechnung.

4.4 An die Kosten für Zahnschäden für Unfälle im privaten Bereich, sowie für Zahnersatz, werden keine Beiträge ausgerichtet. Die Eltern werden ersucht, eine Versicherung für die erwähnten Unfallfolgen abzuschliessen. Unfälle in der Schule sind durch die Schülerunfallversicherung gedeckt.

4.5 Gegen die Berechnung des Elternbeitrages kann innert 30 Tagen seit Zustellung der Rechnung bei der Gemeindeverwaltung Einsprache erhoben werden. Der Gemeindeverwalter überprüft die Einsprache und nimmt, sofern es sich um einen Rechnungsfehler handelt, die entsprechende Berichtigung vor. Ueber verbleibende Einsprachen entscheidet der Gemeinderat.

4.6 Gegen Entscheide des Gemeinderates kann innert 10 Tagen beim Sanitätsdepartement des Kantons Solothurn Beschwerde erhoben werden.


5. REGULATIV

Kostenbeitrag der Gemeinde

5.1 Der Beitragssatz richtet sich nach dem satzbestimmenden Einkommen. Bei einem Landesindex der Konsumentenpreise von 100.8 Punkten (Basis Mai 1993) werden folgende Gemeindebeiträge geleistet:

Bis zu einem steuerbaren Einkommen von       Fr. 35’000    80%
Bis zu einem steuerbaren Einkommen von       Fr. 50’000    50%
Bei einem steuerbaren Einkommen von über    Fr. 50’000    30%

5.2 Auf Antrag der Schulkommission kann der Gemeinderat die vorstehende Einkommensskala der Teuerung anpassen, bei einer Erhöhung des Indexstandes von mindestens 10 Punkten.


6. LEITUNG UND AUFSICHT

6.1 Leitung und Aufsicht des Schulzahnpflegedienstes obliegen der Schulkommission.

6.2 Die Schulkommission schliesst im Einverständnis mit dem Gemeinderat mit den Schulzahnärzten über die Durchführung der Schulzahnpflege einen Vertrag ab, welcher dem Sanitätsdepartement zur Genehmigung vorzulegen ist.‘

6.3 Anstände zwischen dem Inhaber der elterlichen Gewalt und dem Schulzahnarzt werden in erster Instanz durch die Schulkommission, im Einspracheverfahren durch den Gemeinderat entschieden. Gegen Entscheide des Gemeinderates kann innert 10 Tagen seit Zustellung beim Sanitätsdepartement Beschwerde erhoben werden.


7. ÜBERGANGSBESTIMMUNGEN

Die am 19.12.1994 bereits begonnenen Behandlungen werden bis 31.12.1996 nach dem bisherigen Tarif abgerechnet.

Genehmigt der Gemeindeversammlung vom 19. Dezember 1994


Zahnärzte

Dr.med.dent. Ricardo Balmelli
Zahnarztpraxis
Hofgarten 2
4225 Brislach
Tel. 061 781 39 59

Dr. med. dent. Matthias Schächterle
Zahnarztpraxis
Wydehof
4226 Breitenbach
Tel. 061 781 31 11

Dr. med. dent. Antonio Guarneri
Zahnarztpraxis
Fehrenstrasse 52
4226 Breitenbach
Tel. 061 781 21 31

Dr. med. dent. Wanda Trzeciak
Musslistrasse 11
4208 Nunningen
Tel. 061 791 09 52

Dr. med. dent. Stephan Jeker
Salmen Praxis
Rampenweg 2
4242 Laufen
Tel. 061 761 61 61

Dr. med. dent. Trajko Dodevski
Birs Center
Bahnhofstrasse 4
4242 Laufen
Tel. 061 741 11 43

Dr. med. dent. Claudio Eiselin
Zahnarztpraxis
Hinterfeldstrasse 26
4242 Laufen
Tel. 061 761 64 00

Dr. med. dent. Thomas Imhof
Zahnarztpraxis
Bauerngasse 6
4242 Laufen
Tel. 061 761 19 89

Dr. med. dent. Caterine & Marc Weber
Zahnarztpraxis
Röschenzstrasse 6
4242 Laufen
Tel. 061 763 70 00